Management

Visionen nach vorne befördern

Sie haben an Ihrer Idee gefeilt, einen Projektplan erstellt und auch die Finanzierung durchgeplant. Dennoch fragen Sie sich jetzt, ob es eine Möglichkeit auf finanzielle Unterstützung gibt? Von der EU-Ebene bis hinab zur kleinen Provinz gibt es unzählige Förderungen verschiedenster Art. Und wir haben gute Neuigkeiten: Seit 2020 darf sich auch die Hotellerie über geeignete Unterstützungen freuen, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Damit Sie hier den Überblick behalten und genau das Richtige für Ihre Bedürfnisse finden, begleiten wir Sie mit Rat und Tat durch den Dschungel der Fördermöglichkeiten.

Wir begleiten und beraten Sie von der Idee bis zum fertigen Projekt und darüber hinaus.

Alles beginnt mit einer Vision, einem Plan, vielleicht einer Blaupause. Schnell zeigt sich, je größer und innovativer die Idee, desto umfangreicher das nötige Budget. Doch das bedeutet keineswegs, dass der Traum schon ausgeträumt ist, denn es gibt für beinahe jedes Projekt, sei es noch so enorm, die passende Fördermöglichkeit. Wir bei der tt•consulting finden in Bezug auf die Fördermittelberatung sogar „je größer, desto besser“, denn mit einem substantiellen Investitionsvolumen lässt sich die Kundenvision sehr viel wahrscheinlicher befördern und damit in die Realität umsetzen.

Bei uns beginnt dieser Prozess mit einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Hierbei werden erste Möglichkeiten dargelegt und auf das Projekt angepasst. Jede Förderung hat bestimmte Anforderungen, die es zu erfüllen gilt. Je mehr davon erfüllt sind, desto wahrscheinlicher ist ein positiver Fördermittelbescheid. Wir sorgen mit einer präzisen Analyse und Expertise sowie durch eine sinnvolle Steuerung der Kriterien dafür, dass die Idee möglichst unkompliziert an die Vorgabe angepasst wird und so am Ende das Kundenprojekt und die Bezuschussung perfekt ineinandergreifen.

Dabei legen wir natürlich auch besonders viel Wert auf Transparenz und Verständlichkeit. Nicht nur werden die Projektträger über alle wichtigen Vorgänge informiert und aufgeklärt, auch sind wir wahre Teamplayer und arbeiten als Berater mit allen Beteiligten eng zusammen, formen ein Netzwerk und verbinden so alle wichtigen Punkte der zu befördernden Unternehmung. Möchte unser Kunde beispielsweise eine Förderung für einen Umbau erhalten, so stehen wir in engem Kontakt zu Architekten und Planern, um alle Unterlagen an die Förderkriterien anzupassen. Der Kunde oder Projektträger muss sich somit nicht weiter darum kümmern und kann sich seinem Tagesgeschäft widmen.

Doch es ist nicht nur der Förderantrag allein, der uns am Herzen liegt. tt•consulting steht für ganzheitliche Unternehmensberatung und auch Begleitung im Marketing. Deshalb sind wir bei der Planung und Beantragung von Zuschüssen gerne von Anfang bis Ende als Projektpartner für unsere Kunden da, entwickeln mit, liefern Ideen oder wertvollen Input, zeigen eventuelle Störungen auf und sind auch nach Erhalt des positiven Fördermittelbescheids noch bis zum Abschluss sowie bei der weiterführenden Vermarktung des Projekts gerne Begleiter und Berater.

Unser Anspruch ist es nämlich, dass wir gemeinsam mit unseren erfahrenen Netzwerkpartnern dafür sorgen, dass die Beförderung und Realisierung Ihrer Vision für Sie so einfach wie möglich wird. Informieren Sie sich am besten gleich für Ihr unverbindliches Beratungsgespräch.

Raphael Kofler – unser Experte in Sachen Fördermittel.

„Bei der Förderung von Projekten oder Unternehmungen unserer Kunden geht es nicht nur darum, eine Finanzspritze zu erhalten und damit Machbarkeit zu gewährleisten. Vielmehr geht es uns bei tt•consulting darum, einen Kundenwunsch und damit auch den jeweiligen Sektor voranzubringen. Damit dieses Vorhaben passgenau auf unsere Kunden zugeschnitten ist, nutze ich das gesamte Knowhow langjähriger Arbeit sowie ein breitgefächertes Netzwerk in diversen Bereichen. Bei der Abwicklung von Beiträgen oder Rückvergütungen geht es neben der Unterstützung und Umsetzung von Projekten zusätzlich auch um Entlastung der Träger, was dazu führt, dass diese sich wiederum mehr auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich das Kerngeschäft und ihre Kunden.“

In 8 Schritten zum passgenauen und positiven Fördermittelbescheid

  1. Evaluation der Bedürfnisse/ Projektplan
  2. Check der zur Verfügung stehenden Fonds
  3. Überprüfung bereits angesuchter Fördermittel
  4. Berechnung der möglichen Fördersumme
  5. Auswahl der Bezuschussungsmethode
  6. Anforderungen realisieren
  7. Ansuchen bei der zuständigen Behörde
  8. Sich über die einfache Abwicklung und den positiven Bescheid freuen!