Business Talk

Das Rieser

New look. Same heart.

Familie Rieser ist genau das, was man sich unter einer bodenständigen Tiroler Familie vorstellt. Sie sind richtige Familienmenschen und haben aus ihrem Zusammenhalt einen Mehrwert für das eigene Unternehmen geschaffen, in dem heute vier Generationen leben und arbeiten. Ihre Traditionsverbundenheit hat sie aber in all den Jahrzehnten nie davon abgehalten, mit Weitblick zu agieren und in ihrem Hotel kontinuierlich Veränderungen umzusetzen.

In diesem Frühjahr war es dann wieder einmal an der Zeit ein Restyling anzugehen mit dem Ziel, dem idyllisch am Achensee gelegenen Hotel einen neuen Touch zu verleihen. Ganz nach dem Motto „New look. Same heart“ hat Familie Rieser über mehrere Jahre mit vielen Experten getüftelt und am Ende entschieden, im Wohn-, Gourmet- und Wellnessbereich neue Akzente zu setzen. So wurde zum Beispiel das Planungsbüro Geisler &Trimmel, das bereits an einigen der erfolgreichsten Hotelprojekten im Alpenraum mitgewirkt hat, zu einem wichtigen Partner. Design, Planung, Innenarchitektur sowie Bau- und Projektmanagement hat Familie Rieser dem renommierten Büro anvertraut.

Viele Highlights erwarten die Gäste im „neuen“ Rieser.

Mehr Raum schaffen und zwar zielgruppenorientiert

Mit dem gesamten Umbauprojekt will man unter anderem mehr Raum für die Gäste schaffen und das Angebot nach Zielgruppen differenzieren. Das Potential der umliegenden Natur und des Achensees sowie der großzügige Garten mit eigenem Badeteich stellen seit jeher Besonderheiten dar, die Gäste zu einem Aufenthalt im Rieser bewegen. Das Gebiet um den See ist touristisch sehr gut erschlossen und die Sternehäuser zahlreich präsent. Die Herausforderung war also jene, sich durch Großzügigkeit im Haus und im Outdoor-Bereich inmitten dieser herrlichen Natur noch einmal mehr zu differenzieren. In diesem Sinne wurde ein Teil der Außenfassade neu gestaltet und eine neue Restaurant-Sonnenterrasse im Außenbereich errichtet, die bereits seit Juni von den Gästen genutzt wird. Mit Blick aufs Karwendel- und Rofangebirge und den Achensee ist die neue Terrasse auch eine perfekte Kulisse für zahlreiche Social-Media-Posts begeisterter Rieser-Gäste.

Eine ganz besondere Ecke wurde auch im Innenbereich des Restaurants geschaffen. Der Name „Seitenblick“ verspricht, was er hält: Ein kleines Schmuckstück – in perfekter Symbiose mit dem restlichen Restaurantbereich – überzeugt durch dezente Holzausstattung sowie eine Beleuchtung und Dekor in modernem und hochwertigem Design.

Holz und modernes Design prägen die neuen Wohnräume.

Luxus im Einklang mit der Natur

Beim Wohnen hat sich Familie Rieser nicht nur dazu entschieden, neue Suiten für Paare und Familien einzurichten, sondern auch noch ein weiteres Highlight zu realisieren: Auf 190 m² wird der Traum von Luxus im 5. Stock des Hotels zur Realität und bietet mit einem SkyLoft ein unvergleichbares Wohnerlebnis close to the sky. Hier sprechen wir wohl vom exklusivsten Logenplatz am Achensee: Zwei Master-Bedrooms und ein Kinderzimmer, jeweils mit Bad en Suite, ein großzügiges Wohnzimmer mit offener High-End-Küche, chilliger Sofalandschaft und Effekt-Feuerstelle machen nur den Anfang. Hinzu kommen eine finnische Sauna mit Achenseeblick und ein privater Outdoor-Pool auf einer weitläufigen Outdoor-Livingfläche für ein perfektes Urlaubsfeeling Deluxe, welches durch den einmaligen Naturkontext nochmal an Mehrwert gewinnt. „Das Ziel, dem Gast das Gefühl von besonderer Privatsphäre, Luxus und Freiraum im In-und Outdoor-Bereich zu bieten, stand bei der Realisierung dieser einmaligen Wohnidee im Fokus“, erklärt Ernst Rieser.

Viele Highlights erwarten die Gäste im „neuen“ Rieser.

Restyling für alle Sinne

Vollkommener Urlaubsgenuss erfolgt über alle Sinne und den ganzen Körper. Unverzichtbar war es demnach, im Rahmen des Restylings auch Innovationen im Wellness-Bereich anzudenken. Ganz bewusst wurde hier nach Zielgruppen geplant, was zur Entstehung eines erweiterten Adults-only-Bereiches am Badeteich geführt hat. Der neue „SeeSPA“ überzeugt durch einen weitläufigen „Sunseit“-Pool, eine Seesauna, die besonders im Winter für wohlige Moment sorgt, sowie einen neuen Ruhebereich auf zwei getrennten Ebenen.

„Wir haben uns hier ganz gezielt für einen Adults-only-Bereich entscheiden, um noch besser auf eine bestimmte Zielgruppe unseres Hauses eingehen zu können“, erklärt Patricia Rieser. „Auf der anderen Seite haben wir im Indoor-Bereich eine Poollandschaft mit Rutschen für Kleinkinder geplant“, fügt ihre Schwester Alexandra hinzu. „Ich glaube, dass uns diese Differenzierung im Angebot einen neuen Appeal verleiht. Wir bezeichnen uns als ein Haus von Generationen für Generationen und bemühen uns besonders darum, dass jeder ganz nach seinen Bedürfnissen seinen perfekten Wohlfühlbereich und Komfort vorfindet.” Mit Weitblick hat Familie Rieser auch die Energiegewinnung für diesen neuen Bereich umgesetzt: Durch eine sogenannte Wasser-Wasser-Wärmepumpe kann rund 2/3 der benötigten Energie generiert werden.

Auf ein vielseitiges Sport- und Aktivprogramm wird im Hause Rieser schon lange großer Wert gelegt. An mindestens sechs Tagen in der Woche dürfen sich Gäste an Angeboten wie Pilates, Yoga, Meditationen, Saunaaufgüssen, Tennisplätzen u. v. m. erfreuen. Somit galt es auch hier, frischen Wind in das Angebot zu bringen. Mit Jahresende wird durch einen eigenen Bewegungsraum und einen neu ausgestatteten Fitness- und Gymnastikbereich ein kleines Paradies für alle Liebhaber des Sports eröffnet.

Wie wichtig Veränderungen auf vielen Ebenen für langfristigen Erfolg sind, zeigt dieses Umbauprojekt von Familie Rieser. Sie hat sich auch in schwierigen und unberechenbaren Zeiten nicht davon abhalten lassen, über den Tellerrand zu schauen, innovativ und mit Weitblick zu denken, ohne dabei auch nur in geringster Weise an ihrer Bodenständigkeit und ihren Werten zu rütteln.

Erweiterter SeeSPA (Adults-only) mit Seesauna, Tauchbecken, Ruheräumen, Sunseit-Pool (18×5) und Relaxpool